MenüMenü

RIB-Software-Aktie: Satte Kursgewinne

RIB-Software-Aktie: Satte Kursgewinne
von Investor Verlag

Die Anleger der RIB-Software-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Software-Konzerns bei einem Kurs von 15,93 € und machte damit einen Gewinn von 3,71 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 18,20 € und ist vom 2. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 9. Oktober verzeichnet wurde, liegt bei 15,47 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-3-700x350.jpeg
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
14,42 €
-0,24 €-1,66 %
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • WKN: A0Z2XN
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 16,16 €, das Tagestief ein Kurs von 14,06 €. Für die Teilhaber der RIB-Software-Anteilscheine gab es Erfreuliches zu vermelden. Ihre Papiere machten im Verlauf des gestrigen Tages einen klaren Zuwachs von 7,78 %. Der jetzige Wert liegt bei 15,48 € (Stand: 12.10.18, 17:35) (-2,82 %).

RIB-Software-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die RIB-Software-Aktie mit 15,47 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 35,40 € im März 2018 hat sich der Wert des Software-Spezialisten mittlerweile mehr als halbiert.

Auf einen Nenner gebracht kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Software-Sektor war. Der verlierende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – Nemetschek – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,90 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Nemetschek-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 111,70 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 104,10 € um 7,30 %.

Indus-Holding-Aktie verliert seit Freitag 0,53 %Die Aktie von Indus Holding sank weiterhin und musste heute erneut Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss notierte der Anteilschein des Industriezulieferers bei einem Kurs von 47,25 € (Stand: 22.10.18, 17:35), ein Minus… › mehr lesen

RIB-Software-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Autodesk war am Donnerstag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Titel von Autodesk sank bis zum Abend um 1,88 % auf 112,62 €.

TecDAX tiefer um 0,26 %

Das Minus des Software-Sektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor am Donnerstag sechs Punkte und schloss bei einem Stand von 2.547 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestiefststand um 52 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten