MenüMenü

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie verliert 1,29 %

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie verliert 1,29 %
von Investor Verlag

Für die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Maschinenbauers bei einem Kurs von 117,60 € (Stand: 12.10.18, 17:35), ein Plus von 1,29 % bezogen auf den gestrigen Schlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 125 € und stammt vom 5. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 10. Oktober erzielt wurde, liegt bei 113,40 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
121,50 €
4,00 €3,29 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich der Kurs der Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie im Bereich zwischen 116,60 € und 119 €. Die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,40 %. Ihr momentaner Preis ist 117,60 € (Stand: 12.10.18, 17:35) (1,29 %).

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie mit 113,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Generell lässt sich sagen, dass der Freitag ein glücklicher Tag für den Maschinenbausektor war. Der Gewinne machende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Wacker Neuson – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 2,16 % fester bei 20,78 €.

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt minimalIn den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu positive Entwicklung für die Hamborner-Reit-Aktien ab. Heute dagegen konnte sie seit Börsenbeginn aufs Neue Gewinne von 0,34 % einnehmen. Im Vergleich zum… › mehr lesen

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie im internationalen Vergleich stark

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Die Daikin Industries-Aktie gewann ebenfalls 3,42 %.

TecDAX höher um 1,47 %

Während der Maschinenbausektor stagniert, kann der TecDAX zulegen. Der TecDAX schloss um 37 Punkte höher verglichen mit dem Vortag auf 2.584 Zähler und verfehlte damit sein Tageshoch von 2.613 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten