MenüMenü
Pfeiffer Vacuum
124,30
-0,50-0,40 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie: Plus 0,73 %

Die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology war einer der Gewinner des Tages. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Maschinenbauers bei einem Kurs von 123,70 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,73 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Am 10. April konnte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie das 7-Tagehoch von 124,50 € erreichen.

Intraday stieg die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology auf einen Kurs von 123,90 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 121,90 €. Der Wert schwankte im Tagesverlauf um 2,60 %. Der momentane Preis ist 123,20 € (Stand: 13.04.18, 17:35) (-0,40 %).

Pfeiffer Vacuum Technology-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Pfeiffer Vacuum Technology ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 125,60 € ist um 1,91 % größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 164,20 €.

Generell lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein erfreulicher Handelstag für die Maschinenbaubranche war. Der Gewinne machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Die Konkurrenz – SLM Solutions Group – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,76 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 33 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Donnerstag halten.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Daikin Industries wurde am Donnerstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Die Aktie von Daikin Industries blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX gewinnt 1,73 %

Das Plus der Maschinenbaubranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX verfehlte am Donnerstag zwar sein Tageshoch von 2.608 Punkten. Im Endeffekt schloss der TecDAX bei 2.607 Zählern und damit höher um 44 Punkte im Vergleich zum Vortag.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten