MenüMenü

Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie: Plus 0,71 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology gehörte zu den Gewinnern des Tages. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Maschinenbaukonzerns bei einem Kurs von 156,50 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,45 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Am 26. November konnte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie das 7-Tagehoch von 157,50 € erreichen.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
155,30 €
-0,80 €-0,52 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 154,60 € und 156,60 €. Die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 3,91 %. Ihr aktueller Kurs ist 155,50 € (Stand: 02.12.19, 17:35) (-0,64 %).

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie mit 159,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. In der Summe war am Freitag das Verhältnis der Aktien in der Maschinenbaubranche mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – DMG Mori – hielt bei Börsenende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 42,40 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am vorherigen Handelstag nicht mehr verbessern.

CompuGroup-Medical-Aktie zurück im SpielDie Aktie von CompuGroup Medical erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit notierte schließlich bei einem Kurs von 62,05 €… › mehr lesen

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Hitachi Construction Machinery wurde am vorangegangenen Handelstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Der Anteilschein von Hitachi Construction Machinery blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX höher um 0,42 %

Das Minus der Maschinenbaubranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 0,42 % zulegen. Der TecDAX schloss am vorigen Geschäftstag bei einem Stand von 3.066 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 3.080 Zählern erreicht, womit es um 13 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten