MenüMenü
Pfeiffer Vacuum
124,10
-1,60-1,29 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie mit 1,95 % Plus

Die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Maschinenbaukonzerns bei einem Kurs von 125,60 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,95 % im Vergleich zum Vortag. Am 29. März konnte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie das 7-Tagehoch von 126,30 € erreichen.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 126 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 123,10 € notiert. Das Maschinenbauunternehmen erwirtschaftete im Laufe des Tages einen Zuwachs von 1,29 %. Der aktuelle Kurs ist 122,90 € (Stand: 06.04.18, 17:35) (-2,15 %).

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Pfeiffer Vacuum Technology deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 125,60 € ist um 2,15 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 164,20 €.

Generell kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein guter Tag für die Maschinenbaubranche war. Der Gewinne machende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – SLM Solutions Group – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,63 % dagegen rote Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 31,75 € verlor die SLM-Solutions-Group-Aktie am gestrigen Handelsende noch 1,42 % und ging bei 31,30 € über die Ziellinie.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie im internationalen Vergleich

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Am Kurs von Hitachi Construction Machinery hat sich am Donnerstag kaum etwas verändert (-0,10 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX plus 3,61 %

Das Plus des Maschinenbausektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann gestern 87 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.512 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 2.514 Zählern erreicht, womit es um eine Einheit verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten