MenüMenü

Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie fällt weiter
von Investor Verlag

Die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Die Aktie des Maschinenbauunternehmens notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 120,20 €, ein Verlust von 1,48 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 123,90 € und ist vom 3. Dezember. Das 7-Tagetief, welches am 6. Dezember erzielt wurde, liegt bei 120,20 €.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
115,60 €
-3,70 €-3,20 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart

Den Höchstwert erreichte die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology im Verlauf des Tages bei 123,30 €. Der Tiefstwert wurde bei 119,60 € notiert. Das Wertpapier schwankte im Tagesverlauf um 5,64 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 118,70 € (Stand: 07.12.18, 17:35) (-1,25 %).

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie im Dezember

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 123,90 € ist um 4,20 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 164,20 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Aktien kann man ausmachen, dass der Donnerstag für den Maschinenbausektor im großen Ganzen ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Norma Group – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 3,50 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von Norma Group schloss gestern bei einem Kurs von 48 €, nachdem sie kurzfristig auf 47,42 € abgefallen war.

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert im TagesverlaufNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für die Patrizia-Immobilien-Aktie aussah, musste der Anteilschein im heutigen Tagesverlauf jedoch Verluste verbuchen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des… › mehr lesen

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie international verglichen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Daikin Industries gab es am Donnerstag Anlass zur Freude. Die Aktie stieg bis zum Abend um 1,67 % auf 96,59 €.

TecDAX tiefer um 2,69 %

Das Minus der Maschinenbaubranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Mit einem Minus von 69 Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.505 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten