MenüMenü

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie deutlich im Minus

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie bei einem Kurs von 132,90 € und blieb damit im Prinzip unverändert verglichen mit dem Vortag. Vorgestern konnte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 132,90 € (Schlusskursbasis) erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
122,00 €
1,60 €1,31 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 136,90 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 132 € verzeichnet. Der Maschinenbauspezialist verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 1,99 %. Der momentane Kurswert ist 125 € (Stand: 05.10.18, 17:35) (-5,94 %).

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 132,90 € ist um 5,94 % sichtbar größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein nicht wesentlich verbessert. Im April notierte die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie mit 122,20 €.

Zusammenfassend überwog diesen Freitag im Maschinenbausektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Bilanz. Die DMG-Mori-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 43,95 €. Das Papier verlor somit noch 0,90 %, nachdem es zeitweilig auf 44,35 € gestiegen war.

HELLA-Aktie verliert gestern tagsüber 1,59 %Die HELLA-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Autoindustriezulieferers notierte zum Börsenende am Montag bei einem Kurs von 40,98 €, ein… › mehr lesen

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz kann sich dagegen freuen. Bei Daikin Industries war die Stimmung gestern positiv. Das Wertpapier von Daikin Industries legte bis zum Abend zu um 0,87 % auf 116 €.

TecDAX tiefer um 1,44 %

Das Minus des Maschinenbausektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,44 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Donnerstag 1,44 % und schloss bei einem Stand von 2.804 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestiefststand um drei Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten