MenüMenü

Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie 1,05 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Pfeiffer Vacuum Technology aussah, musste das Maschinenbauunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,41 % einräumen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte das Papier des Maschinenbauers bei einem Kurs von 122,50 €, ein Minus von 1,05 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 123,80 € und stammt vom 9. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 122,50 € vom 8. Oktober.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
126,50 €
4,40 €3,48 %
  • ISIN: DE0006916604
  • WKN: 691660
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 124,40 €, das Tagestief ein Kurs von 121,30 €. Das Maschinenbauunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,41 % und notiert zur Zeit bei 127,60 € (Stand: 11.10.19, 17:35) (4,16 %).

Auf Jahressicht hat sich die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte das Wertpapier mit 107,30 €. Für den Maschinenbausektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausbalanciert. Die Konkurrenz – Jungheinrich – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 1,54 % stärker bei 19,84 €. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 19,88 € erzielte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Börsenende halten.

KWS-Saat-Aktie verliert seit gestern 2,03 %Zuletzt notierte die Aktie des Biotechnologieunternehmens bei einem Kurs von 57,80 € (Stand: 11.10.19, 17:35), ein Minus von 2,03 % verglichen mit gestern. Am 4. Oktober konnte die KWS-Saat-Aktie das 7-Tagehoch von… › mehr lesen

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Caterpillar gab es gestern Anlass zur Freude. Das Papier von Caterpillar gewann bis zum Abend 2,30 % auf 111 €.

TecDAX leicht im Minus

Der TecDAX verlor gestern fünf Einheiten und schloss bei einem Stand von 2.725 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.699 Punkten erreicht, womit es um 25 Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten