MenüMenü

PATRIZIA Imm. Aktie

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert seit gestern 2,52 %
von Investor Verlag

Zum Börsenschluss notierte das Wertpapier des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 21,30 € (Stand: 08.10.20, 17:35), ein Minus von 2,52 % bezogen auf den gestrigen Schlusswert. Vorgestern konnte die Patrizia-Immobilien-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 22,10 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
21,55 €
0,00 €0,00 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Die Patrizia-Immobilien-Aktie bewegte sich im Laufe des Tages im Bereich zwischen 21,25 € und 21,85 €. Das Immobilienunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,07 %.

Patrizia-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Patrizia Immobilien deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 23,05 € ist um 7,59 % merklich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Februar notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 25,20 €.

Im Allgemeinen war diesen Donnerstag das Verhältnis der Werte in der Immobilienbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – DIC Asset – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,78 % ebenfalls schwarze Zahlen. Der Anteilschein von DIC Asset schloss heute bei einem Kurs von 10,30 €, nachdem er zwischenzeitlich auf 10,50 € gestiegen war.

Patrizia-Immobilien-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz kann sich derweilen freuen. Bei Unibail-rodamco gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Unibail-rodamco legte bis zum Abend zu um 3,69 % auf 32,89 €.

SDAX gewinnt 0,51 %

Das Plus des Immobiliensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss bei einem Stand von 12.820 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 12.879 Zählern erreicht, womit es um 59 Einheiten verfehlt wurde.

Sartorius-Aktie 0,31 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Sartorius aussah, musste das Pharmaunternehmen im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,14 % verzeichnen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten