MenüMenü

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,61 %

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,61 %
von Investor Verlag

Der Wert des Immobilienunternehmens notierte letztlich bei einem Kurs von 16,39 € (Stand: 08.10.18, 17:35), ein Verlust von 0,61 % in Bezug auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 1. Oktober konnte die Patrizia-Immobilien-Aktie das 7-Tagehoch von 16,61 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
16,01 €
0,03 €0,19 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Patrizia Immobilien im Bereich zwischen 16,33 € und 16,52 €. Das Immobilienunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 0,79 %. Seit Anfang des Jahres hat sich der Titel nicht wesentlich verbessert. Im Juni notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit 16,06 €.

Auf einen Nenner gebracht kann man sagen, dass der Montag ein positiver Tag für die Immobilienbranche war. Der gewinnende Anteil der Anteile hatte überwogen. Die Konkurrenz – DIC Asset – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,19 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die DIC-Asset-Aktie notierte heute zum Handelsschluss mit 9,37 €. Das Papier verlor somit noch 1,16 %, nachdem es zeitweilig auf 9,48 € gestiegen war.

Hypoport-Aktie fällt um 4,97 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für die Hypoport-Aktie aussah, musste der Wert im heutigen Tagesverlauf allerdings Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Finanzdienstleistungsunternehmens… › mehr lesen

Patrizia-Immobilien-Aktie aus internationaler Sicht stark

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Sumitomo Realty & Development gab es heute guten Grund zum Feiern. Die Aktie von Sumitomo Realty & Development legte bis zum Abend zu um 0,73 % auf 29,90 €.

SDAX minus 2,30 %

Während der Immobiliensektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss mit einem Minus von 2,30 % bei 11.310 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten