MenüMenü

PATRIZIA Imm. Aktie

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert im Tagesverlauf
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu erfreuliche Entwicklung für die Patrizia-Immobilien-Aktie ab, heute allerding konnte das Papier zuletzt einen Gewinn von 1,04 % einnehmen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 23,95 € kann sich das Papier des Maklerunternehmens um 0,25 € auf 24,20 € (Stand: 19.02.21, 17:35) verbessern. Die Patrizia-Immobilien-Aktie konnte das Hoch aus der Vorwoche von 25,45 € (Schlusskursbasis) übertreffen und erzielte am Montag 25,60 €.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
21,60 €
-0,55 €-2,55 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Kurs der Patrizia-Immobilien-Aktie im Bereich zwischen 23,80 € und 24,25 €. Das Immobilienunternehmen verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,68 %. Der momentane Wert berechnet sich auf 24,20 € (Stand: 19.02.21, 17:35) (1,04 %).

Patrizia-Immobilien-Aktie im Februar

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Patrizia Immobilien deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 25,60 € ist um 5,47 % greifbar größer geworden.

Patrizia-Immobilien-Aktie im Jahresvergleich

Ende des letzten Monats notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit 26,55 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Insgesamt kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein glücklicher Tag für die Immobilienbranche war. Der gewinnende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – hielt zum Handelsende einen guten Kurs und ging am Ende 0,68 % höher bei 14,80 € aus dem Handel.

Patrizia-Immobilien-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei Sumitomo Realty & Development war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Wert von Sumitomo Realty & Development gewann bis zum Abend 0,72 % auf 27,80 €.

SDAX höher um 1,09 %

Während der Immobiliensektor stagniert, kann der SDAX zulegen. Der SDAX beendete den Handel im Endeffekt 1,09 % höher verglichen mit dem Vortag auf 15.500 Punkte. Das erreichte Tageshoch von 15.506 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um sechs Einheiten.

Sartorius-Aktie: 3,97 % tagsüber weitere VerlusteDie Sartorius-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste machen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 411,60 €,… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten