MenüMenü

PATRIZIA Imm. Aktie

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert im Tagesverlauf
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Die Aktie von Patrizia Immobilien setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte heute erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 18,54 € (Stand: 09.11.18, 17:35), ein Plus von 0,54 % in Bezug auf den gestrigen Schlusskurs. Heute markierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
18,00 €
0,05 €0,28 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Patrizia Immobilien auf einen Kurs von 18,71 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie bei 18,01 €. Das Maklerunternehmen verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,15 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 18,54 € (Stand: 09.11.18, 17:35) (0,54 %).

Patrizia-Immobilien-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit 14,85 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Der heutige Freitag war für den Immobiliensektor recht erfreulich, da insgesamt der Anteil der Aktien darin mit einer positiven Bilanz überwog. Die Konkurrenz – TLG Immobilien – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 2,60 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die TLG-Immobilien-Aktie notierte am heutigen Börsenende mit 23,64 €. Das Papier verlor somit noch 0,42 %, nachdem es zeitweilig auf 23,74 € gestiegen war.

Munich-Re-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungZum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Versicherungsspezialisten bei einem Kurs von 193,65 €, ein Minus von 0,59 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 194,80 € und ist vom… › mehr lesen

Patrizia-Immobilien-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz legt ebenfalls zu. Die Sumitomo Realty & Development-Aktie gewann ebenfalls 1,47 %.

SDAX minus 0,47 %

Während die Immobilienbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Vergleich zum Vortag schwächer ab. Mit einem Minus von 52 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.101 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,47 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten