MenüMenü
Patrizia Immobilien NA ON
17,85
-0,01-0,06 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Patrizia-Immobilien-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung

Der Anteilschein von Patrizia Immobilien setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte am vorherigen Geschäftstag erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 17,90 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,56 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Am letzten Börsentag hatte die Patrizia-Immobilien-Aktie das 7-Tagehoch von 17,90 € erreicht.

Im Verlauf des Tages bewegte sich die Patrizia-Immobilien-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 17,84 € und 18,18 €. Die Patrizia-Immobilien-Aktie zeigte im Tagesverlauf so gut wie keine Bewegung und stockte beim Kurswert von 17,90 €. Der momentane Wert ist 17,88 € (Stand: 16.04.18, 17:02) (-0,11 %).

Patrizia-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Patrizia Immobilien deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 18,32 € ist um 2,40 % spürbar größer geworden.

Patrizia-Immobilien-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit 17,55 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im Allgemeinen war der Freitag ein guter Handelstag für die Papiere aus der Immobilienbranche. Einer der Wettbewerber – ADLER Real Estate – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 1,35 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von ADLER Real Estate schloss am vorangegangenen Handelstag bei einem Kurs von 15,06 €, nachdem sie zeitweise auf 15,18 € gestiegen war.

Patrizia-Immobilien-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Unibail-rodamco gab es am vorigen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Unibail-rodamco gewann bis zum Abend 1,40 % auf 190,70 €.

SDAX gewinnt 0,45 %

Das Plus des Immobiliensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am vorherigen Börsentag 0,45 % hinzu und schloss bei einem Stand von 12.196 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.234 Zählern erreicht, womit es um 37 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten