MenüMenü

Patrizia-Immobilien-Aktie: Plus 0,73 % im Tagesverlauf

Patrizia-Immobilien-Aktie: Plus 0,73 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Für die Patrizia-Immobilien-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Börsenschluss am Montag notierte der Anteilschein des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 16,61 € und machte damit einen Gewinn von 0,42 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
16,07 €
0,09 €0,56 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 16,86 €, das Tagestief ein Kurs von 16,48 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 4,67 %. Der jetzige Preis ist 16,57 € (Stand: 02.10.18, 17:35) (-0,24 %).

Patrizia-Immobilien-Aktie im Oktober

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie von Patrizia Immobilien mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 16,61 € am 1. Oktober erreicht worden war.

Im Jahresvergleich hat sich das Papier nicht wesentlich verbessert. Im Juni notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit 16,06 €. Im Allgemeinen überwog diesen Dienstag in der Immobilienbranche der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Einer der Wettbewerber – TLG Immobilien – befand sich zum Börsenende am Montag auf schlechtem Kurs und ging am Ende 0,80 % tiefer bei 22,30 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 22,30 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Montag nicht mehr verbessern.

Freenet-AG-Aktie: Plus 1,31 % im TagesverlaufDas Papier der Freenet AG konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 19,00 €, ein Plus von 1,12 % im… › mehr lesen

Patrizia-Immobilien-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Die Unibail-rodamco-Aktie gewann ebenfalls 0,32 %.

SDAX höher um 0,81 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,81 % zulegen. Der SDAX gewann am Montag 0,81 % und schloss bei einem Stand von 11.959 Punkten. Er verfehlte damit sein Tageshoch um 41 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten