MenüMenü

Osram Aktie

OSRAM-Licht-Aktie verliert noch immer
von Investor Verlag

Die OSRAM-Licht-Aktie sank weiterhin und musste gestern aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Industriedienstleisters bei einem Kurs von 38,77 €, ein Minus von 0,72 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 40,84 € und wurde am 4. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 38,77 € und gestern erzielt.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
38,56 €
-0,12 €-0,31 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Im Tagesverlauf kletterte die Aktie von OSRAM Licht auf einen Kurs von 39,29 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 38,64 €. Der Spezialist für Industriegüter verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,64 %. Der derzeitige Wert berechnet sich auf 38,68 € (Stand: 11.10.19, 12:17) (-0,23 %).

OSRAM-Licht-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von OSRAM Licht deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 40,84 € ist um 5,29 % spürbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Papier deutlich verbessert. Im Juni notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 25,11 €. Seit dem Allzeittief von 23,80 € im Juli 2013 hat das Wertpapier des Industriegüterkonzerns inzwischen obendrein 62,52 % an Wert gewonnen.

Der Donnerstag war für den Industriegüter und -dienstleistungssektor recht erfreulich. Zusammenfassend überwog darin der Anteil der Aktien mit einer positiven Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Rational – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 0,32 % dagegen in den roten Zahlen. Die Aktie von Rational schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 629,50 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 634 € gestiegen war.

Wirecard-Aktie mit 2,69 % PlusFür die Wirecard-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Börsenende am Mittwoch notierte der Anteilschein des Finanzkonzerns bei einem Kurs von 141,50 € und machte damit einen Gewinn von 2,69 %… › mehr lesen

OSRAM-Licht-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei Schneider Electric gab es am Donnerstag Anlass zur Freude. Der Wert von Schneider Electric gewann bis zum Abend 1,09 % auf 78,08 €.

MDAX ohne Veränderung

Das Plus des Industriegüter und -dienstleistungssektors hinterließ keinen Eindruck bei MDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Börsenende erreichte der MDAX 25.319 Punkte (0,09 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten