MenüMenü

Osram Aktie

OSRAM-Licht-Aktie verliert leicht
von Investor Verlag

Im Vergleich zum Vortageskurs von 52,84 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenschluss mit 52,78 €. Ein minimaler Verlust von 0,11 %. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erzielen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
52,26 €
0,18 €0,34 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Den Höchstwert erzielte das Papier von OSRAM Licht im Verlauf des Tages bei 52,90 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 52 € verzeichnet. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 7,00 %. Ihr jetziger Wert ist 52,88 € (Stand: 08.01.21, 13:02) (0,19 %).

OSRAM-Licht-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 52,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 22,20 € im März 2020 hat der Titel des Spezialisten für Industriegüter inzwischen obendrein 138,20 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Werte lässt sich sagen, dass der Donnerstag für den Industriegüter und -dienstleistungssektor insgesamt ein positiver Tag war. Einer der Konkurrenten – Rational – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 2,87 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Rational-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 734,50 €. Sie schloss somit 0,74 % unterhalb ihres Tageshochs von 740 €.

MDAX höher um 0,33 %

Das Plus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann am Donnerstag 0,33 % hinzu und schloss bei einem Stand von 31.224 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 31.299 Zählern erreicht, womit es um 75 Einheiten verfehlt wurde.

OSRAM-Licht-Aktie verliert intraday am Freitag 0,53 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Industriedienstleister im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,53 % einräumen. Die Aktie des Industriedienstleisters notierte zum… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten