MenüMenü

OSRAM-Licht-Aktie: Plus 2,32 %

OSRAM-Licht-Aktie: Plus 2,32 %
von Investor Verlag

Die Aktie von OSRAM Licht war einer der Gewinner des Tages. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 33,13 € und verzeichnete damit ein Plus von 2,32 % relativ zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 34,19 € und ist vom 2. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 8. Oktober verzeichnet wurde, liegt bei 32,38 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienwissen-700x350.jpeg
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
33,26 €
1,04 €3,13 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich die Aktie von OSRAM Licht am Dienstag im Bereich zwischen 32,37 € und 33,32 €. Der Industriegüterkonzern erzielte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 1,35 %. Der jetzige Kurs liegt bei 32,46 € (Stand: 10.10.18, 11:57) (-2,02 %).

OSRAM Licht-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von OSRAM Licht deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 34,30 € ist um 5,36 % spürbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich der Wert nicht wesentlich verbessert. Im Juli notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 32,12 €. Seit dem Allzeittief von 23,80 € im Juli 2013 hat der Anteilschein des Industriedienstleisters in der Zwischenzeit 36,39 % an Wert gewonnen.

Der Dienstag war für den Industriegüter und -dienstleistungssektor recht erfreulich. Insgesamt überwog darin der Anteil der Wertpapiere mit einer positiven Bilanz. Die Siemens-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 104,52 €. Sie schloss somit 0,61 % unterhalb ihres Höchstwerts von 105,16 €.

Merck-Aktie mit Gewinnen von 2,46 %Die Aktie von Merck gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 88,38 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn… › mehr lesen

OSRAM-Licht-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Philips gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Das Papier von Philips fiel bis zum Abend um 0,45 % auf 36,21 €.

MDAX tiefer um 0,31 %

Während die Industriegüter und -dienstleistungsbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der MDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der MDAX verlor am Dienstag 77 Punkte und schloss bei einem Stand von 24.785 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 245 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten