MenüMenü

Osram Aktie

OSRAM-Licht-Aktie 0,42 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die OSRAM-Licht-Aktie aussah, konnte das Papier gestern schließlich einen Gewinn von 0,54 % verzeichnen. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Spezialisten für Industriegüter bei einem Kurs von 52,08 €, ein Minus von 0,42 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 52,58 € und wurde am 8. Oktober erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 52,08 € und gestern verzeichnet.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
51,28 €
0,24 €0,47 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von OSRAM Licht auf einen Kurs von 52,20 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 51,74 €. Der Spezialist für Industriegüter erwirtschaftete tagsüber einen Zuwachs von 0,54 %. Der jetzige Wert ist 51,78 € (Stand: 13.10.20, 12:09) (-0,58 %).

OSRAM Licht-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von OSRAM Licht geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 52,58 € ist um 1,52 % größer geworden.

OSRAM-Licht-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 52,58 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 22,20 € im März 2020 hat das Wertpapier des Industriedienstleisters inzwischen obendrein 133,24 % an Wert gewonnen.

Im Allgemeinen war diesen Montag das Verhältnis der Papiere in der Industriegüter und -dienstleistungsbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – Rational – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,42 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Rational-Aktie hat sich bis zum Handelsende am Montag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 717 € gehalten.

OSRAM-Licht-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei Schneider Electric gab es gestern guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Schneider Electric legte bis zum Abend zu um 2,55 % auf 110,80 €.

MDAX plus 0,55 %

Das Plus des Industriegüter und -dienstleistungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss am Montag bei einem Stand von 28.158 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 28.189 Zählern erreicht, womit es um 31 Einheiten verfehlt wurde.

E.ON-Aktie verliert gestern tagsüber 1,19 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für E.ON aussah, musste der Energieversorger gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,19 % einräumen. Zum DAX-Ende am Montag notierte der Anteilschein des Energiekonzerns… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten