MenüMenü

E.ON Aktie

Ordentliche Kursgewinne bei E.ON-Aktie
von Investor Verlag

Die Aktie von E.ON setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte die Aktie des Energiekonzerns bei einem Kurs von 8,86 €, ein Plus von 6,50 % verglichen mit dem Vortag. Die E.ON-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 8,79 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
8,94 €
-0,00 €-0,02 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von E.ON am Mittwoch im Bereich zwischen 8,57 € und 9,38 €. Die E.ON-Aktie verabschiedete sich am gestrigen Handelstag mit einem klaren Plus von 6,50 % aus dem Handel. Ihr derzeitiger Wert ist 8,93 € (Stand: 26.03.20, 10:39) (0,82 %).

E.ON-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des letzten Monats notierte die E.ON-Aktie noch mit 11,48 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verschlechtert. Der Wert des Energiekonzerns hat seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 in der Zwischenzeit sogar 81,92 % an Wert gewonnen.

In der Summe war diesen Mittwoch der Anteil der Titel im Energiesektor mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – RWE – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 4,12 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von RWE schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 23,51 €, nachdem sie kurzfristig auf 23,96 € gestiegen war.

Ordentliche Kursgewinne bei Capital-Stage-AktieDie Capital-Stage-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 8,42 € konnte sich das Papier des Energiekonzerns am Dienstag schließlich um 7,48 % auf… › mehr lesen

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Duke Energy gab es am Mittwoch Anlass zur Freude. Die Aktie von Duke Energy legte bis zum Abend zu um 3,25 % auf 68,21 €.

DAX höher um 1,79 %

Das Plus der Energiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss am Mittwoch bei 9.874 Punkten und verpasste damit seinen Tageshöchststand von 10.137 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten