MenüMenü

Nordex-Aktie verliert gestern tagsüber 3,84 %

Nordex-Aktie verliert gestern tagsüber 3,84 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Nordex aussah, musste der Energiekonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 3,84 % verbuchen. Die Aktie des Energiekonzerns notierte zum Börsenschluss am Montag bei einem Kurs von 7,87 €, ein Verlust von 3,79 % gegenüber dem Vortag. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienkurs-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
8,27 €
0,24 €2,86 %
  • ISIN: DE000A0D6554
  • WKN: A0D655
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Nordex gestern im Bereich zwischen 7,87 € und 8,23 €. Der Energieversorger verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 3,84 %. Der jetzige Wert berechnet sich auf 7,91 € (Stand: 09.10.18, 17:35) (0,51 %).

Nordex-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Nordex deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 8,68 € ist um 8,87 % sichtbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich die Nordex-Aktie etwas verbessert. Im März notierte das Wertpapier mit 7,07 €. Seit dem Allzeithoch von 108 € im Juli 2001 hat das Papier des Energieversorgers inzwischen jedoch 92,68 % an Wert eingebüßt.

Unterm Strich war der Montag ein schlechter Tag für die Aktien aus der Energiebranche. Die Konkurrenz – SMA Solar Technology – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 6,72 % ebenfalls rote Zahlen. Die SMA-Solar-Technology-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 18,61 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 18,36 € um 1,36 %.

DIC-Asset-Aktie gewinnt minimalDer Wert von DIC Asset setzte seine Aufwärtsbewegung fort und konnte heute wieder Gewinne einnehmen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 9,65 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt… › mehr lesen

Nordex-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Enel gab es am Montag keinen Anlass zur Freude. Der Anteilschein von Enel sank bis zum Abend um 1,20 % auf 4,36 €.

TecDAX tiefer um 3,61 %

Das Minus des Energiesektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor gestern 3,61 % und schloss bei einem Stand von 2.646 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.643 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten