MenüMenü

Nordex-Aktie: Plus 0,51 %

Nordex-Aktie: Plus 0,51 %
von Investor Verlag

Das Papier von Nordex konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 7,87 € konnte sich das Papier des Energieversorgers am Dienstag schließlich um 0,51 % auf 7,91 € verbessern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 8,19 € und stammt vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 7,87 € vom 8. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aufstieg-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
8,17 €
0,14 €1,71 %
  • ISIN: DE000A0D6554
  • WKN: A0D655
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier von Nordex im Tagesverlauf bei 7,97 €. Das Tagestief wurde bei 7,71 € notiert. Die Nordex-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 35,69 %. Ihr jetziger Preis liegt bei 7,90 € (Stand: 10.10.18, 17:35) (-0,08 %).

Nordex-Aktie im Oktober

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Nordex deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 8,68 € ist um 8,94 % sichtbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich die Nordex-Aktie etwas verbessert. Im März notierte der Anteilschein mit 7,07 €. Seit dem Allzeithoch von 108 € im Juli 2001 hat der Titel des Energieversorgers in der Zwischenzeit allerdings 92,68 % an Wert eingebüßt.

Im Allgemeinen war der Dienstag ein guter Tag für die Anteilscheine aus der Energiebranche. Die Capital-Stage-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 5,87 €. Das Papier verlor damit noch 0,84 %, nachdem es zwischenzeitlich auf 5,92 € gestiegen war.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie: Plus 2,43 %Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie bewegte sich nach oben und konnte erneut Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 71,55 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen… › mehr lesen

Nordex-Aktie im internationalen Vergleich stark

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei Dominion Resources gab es am Dienstag Anlass zur Freude. Das Wertpapier von Dominion Resources stieg bis zum Abend um 0,52 % auf 63,48 €.

TecDAX legt zu um 0,81 %

Das Plus der Energiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss schlussendlich um 21 Punkte höher verglichen mit dem Vortag. Das erzielte Tageshoch von 2.671 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um drei Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten