MenüMenü

Nordex Aktie

Nordex-Aktie nach wie vor im Minus
von Investor Verlag

Die Nordex-Aktie fiel nach wie vor und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 8,32 €, ein Minus von 0,76 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 8,83 € und ist vom 3. Dezember. Das 7-Tagetief, welches am 5. Dezember erzielt wurde, liegt bei 8,32 €.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
8,31 €
0,01 €0,17 %
  • ISIN: DE000A0D6554
  • WKN: A0D655
Chart

Im Verlauf des Tages kletterte die Aktie von Nordex auf einen Kurs von 8,42 €. Das Tagestief verzeichnete sie gestern bei 8,28 €. Die Nordex-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 4,78 %. Ihr aktueller Preis liegt bei 8,28 € (Stand: 06.12.18, 17:35) (-0,41 %).

Nordex-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Nordex deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 8,83 € ist um 6,18 % greifbar größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Nordex-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 11,39 €. Der Titel des Energiekonzerns hat seit dem Allzeithoch von 108 € im Juli 2001 in der Zwischenzeit allerdings 92,33 % an Wert verloren.

Generell lässt sich zusammenfassen, dass der Mittwoch ein erfolgreicher Handelstag für den Energiesektor war. Der gewinnende Anteil der Anteile hatte überwogen. Die Konkurrenz – SMA Solar Technology – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 4,27 % dagegen rote Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 17,41 € legte die SMA-Solar-Technology-Aktie gestern zum Börsenende noch 0,52 % zu und ging bei 17,50 € aus dem Handel.

Hapag-Lloyd-Aktie verliert seit gestern 3,64 %Zuletzt notierte die Aktie des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 28,02 € (Stand: 05.12.18, 17:35), ein Verlust von 3,64 % im Vergleich zu gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 30 € und stammt… › mehr lesen

Nordex-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Enel gab es am Mittwoch Grund zum Feiern. Die Aktie stieg bis zum Abend um 1,50 % auf 4,81 €.

TecDAX tiefer um 1,67 %

Während der Energiesektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der TecDAX verlor am Mittwoch 1,67 % und schloss bei einem Stand von 2.574 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.571 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten