MenüMenü

Nordex Aktie

Nordex-Aktie 0,30 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Nordex aussah, musste der Energiekonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,61 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Montag notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 13,46 €, ein Minus von 0,30 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erzielt die Nordex-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
13,59 €
0,45 €3,31 %
  • ISIN: DE000A0D6554
  • WKN: A0D655
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Nordex mit einem Kurs von 13,74 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 13,42 € verzeichnet. Der Energiekonzern verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 1,61 %. Der derzeitige Wert ist 13,03 € (Stand: 13.10.20, 17:35) (-3,20 %).

Nordex-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Nordex deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 13,50 € ist um 3,48 % spürbar größer geworden.

Nordex-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Nordex-Aktie mit 13,50 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 108 € im Juli 2001 hat das Papier des Energiekonzerns seither allerdings 87,94 % an Wert eingebüßt.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Wertpapiere kann man ausmachen, dass der Montag für den Energiesektor insgesamt ein glücklicher Tag war. Die Konkurrenz – SMA Solar Technology – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 3,33 % dagegen in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 43 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Nordex-Aktie im internationalen Vergleich

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Enel gab es am Montag Erfreuliches zu vermelden. Der Wert von Enel stieg bis zum Abend um 1,16 % auf 7,66 €.

TecDAX legt zu um 1,24 %

Das Plus des Energiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss letztlich 1,24 % höher als tags zuvor. Das erzielte Tageshoch von 3.216 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um drei Einheiten.

Cancom-Aktie mit Verlusten von 2,14 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Cancom aussah, musste der IT-Spezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,19 % hinnehmen. Die Aktie des IT-Konzerns notierte zum Börsenende… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten