Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

Münchener Rück Aktie

Munich-Re-Aktie: Plus 1,05 %
von Investor Verlag

Der Titel von Munich Re bewegte sich aufwärts und konnte gestern erneut Gewinne einnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Versicherers bei einem Kurs von 211,50 € und machte damit einen Gewinn von 1,05 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 211,50 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. März erreicht wurde, zählt 208,70 €.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
207,90 €
-4,00 €-1,92 %
  • ISIN: DE0008430026
  • WKN: 843002
Chart

Intraday bewegte sich das Papier von Munich Re am Donnerstag im Bereich zwischen 209,60 € und 211,60 €. Der Versicherer erreichte tagsüber einen Gewinn von 0,71 %. Der jetzige Preis liegt bei 212,40 € (Stand: 15.03.19, 10:32) (0,43 %).

Aufs Jahr bezogen hat sich die Munich-Re-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte die Aktie mit 186,30 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Titel lässt sich sagen, dass der Donnerstag für die Versicherungsbranche auf einen Nenner gebracht ein glücklicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Allianz – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,48 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Allianz-Aktie hat sich bis zum Handelsschluss am Donnerstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 199,86 € verteidigt.

Bechtle-Aktie: 1,10 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Bechtle aussah, musste das IT-unternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,10 % verzeichnen. Zum TecDAX-Ende am Mittwoch notierte der Anteilschein des IT-Spezialisten… › mehr lesen

Munich-Re-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Assicurazioni Generali gab es am Donnerstag ebenso Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Assicurazioni Generali stieg bis zum Abend um 0,98 % auf 15,91 €.

DAX leicht im Plus

Der DAX schloss schließlich um 15 Punkte höher als tags zuvor. Das erzielte Tageshoch von 11.635 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 48 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten