MenüMenü
Münchener Rück AG
195,30
+1,40+0,72 %
  • ISIN: DE0008430026
  • WKN: 843002
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Munich-Re-Aktie mit neuen Gewinnen

Die Anleger der Munich-Re-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenende am Dienstag notierte die Aktie des Versicherungskonzerns bei einem Kurs von 194,20 €, ein Plus von 0,49 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erzielt die Munich-Re-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von Munich Re am Dienstag im Bereich zwischen 193,20 € und 194,60 €. Die Munich-Re-Aktie zeigte im Verlauf des Tages so gut wie keine Bewegung und blieb bei einem Kurs von 194,20 €. Der aktuelle Kurs ist 193,05 € (Stand: 11.04.18, 09:32) (-0,59 %).

Munich Re-Aktie diesen Monat

Diesen Monat notiert die Munich-Re-Aktie minimal unter ihrem Monatsbestkurs. Der Abstand zum Monatshoch von 194,20 € ist nur geringfügig größer geworden.

Munich-Re-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Munich-Re-Aktie mit 194,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 391 € im November 2000 hat sich der Wert des Versicherungskonzerns inzwischen mehr als halbiert.

Der Dienstag war für den Versicherungssektor recht erfreulich. In der Summe überwog darin der Anteil der Wertpapiere mit einer positiven Entwicklung. Die Konkurrenz – Allianz – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,57 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Allianz-Aktie notierte zum Handelsschluss am Dienstag mit 188,48 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 187,50 € um 0,52 %.

Munich-Re-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Die Assicurazioni Generali-Aktie gewann ebenfalls 1,76 %.

DAX höher um 1,11 %

Das Plus des Versicherungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Dienstag 1,11 % hinzu und schloss bei einem Stand von 12.397 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.428 Zählern erreicht, womit es um 31 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten