MenüMenü

Munich-Re-Aktie bewegt sich kaum

Munich-Re-Aktie bewegt sich kaum
von Investor Verlag

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Munich Re am Dienstag keine bedeutenden Gewinne vorweisen. Zum DAX-Schluss am Dienstag notierte die Munich-Re-Aktie bei einem Kurs von 190,60 € und blieb damit im Vergleich zum Vortag an und für sich unverändert. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 193,50 € und ist vom 27. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 190,60 € vom 2. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-Pfeil-700x350.jpeg
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
185,15 €
2,00 €1,08 %
  • ISIN: DE0008430026
  • WKN: 843002
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 191,40 €, das Tagestief ein Kurs von 188,30 €. Der Versicherungskonzern erwirtschaftete tagsüber einen Gewinn von 0,45 %. Der derzeitige Preis liegt bei 192,05 € (Stand: 04.10.18, 09:22) (0,76 %).

Auf Jahressicht hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verschlechtert. Im April notierte die Munich-Re-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 199 €. Der Wert von Munich Re hat sich seit dem Allzeithoch von 391 € im November 2000 inzwischen mehr als halbiert.

Zusammenfassend war am Dienstag der Anteil der Werte im Versicherungssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Allianz – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,51 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem das Papier des Versicherungsunternehmens zeitweilig auf 192,98 € gestiegen war, schloss es am Mittwoch bei einem Kurs von 192,46 €.

KWS-Saat-Aktie gewinnt 1,03 %In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu positive Entwicklung für die KWS-Saat-Aktie ab, heute indes konnte sie schließlich einen Gewinn von 1,03 % notieren. Die Aktie des Biotechnologieunternehmens notierte… › mehr lesen

Munich-Re-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz fällt indessen etwas ab. Bei Axa gab es gestern keinen Grund zum Feiern. Der Wert von Axa verlor bis zum Abend 0,54 % auf 23,12 €.

DAX verliert 0,42 %

Das Minus des Versicherungssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Dienstag 0,42 % und schloss bei einem Stand von 12.287 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.203 Zählern erreicht, womit es um 83 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten