MenüMenü

Morphosys-Aktie verliert seit gestern 1,80 %

Morphosys-Aktie verliert seit gestern 1,80 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Morphosys-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 1,44 % verzeichnen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Spezialisten für Biotechnologie bei einem Kurs von 81,90 € (Stand: 09.10.18, 17:35), ein Verlust von 1,80 % relativ zum gestrigen Schlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 92,15 € und wurde am 2. Oktober erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 83,40 € und gestern verbucht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börsendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
83,85 €
-1,35 €-1,61 %
  • ISIN: DE0006632003
  • WKN: 663200
Chart

Den Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 83,60 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 80,60 € verzeichnet. Seit Beginn des Jahres hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Juli notierte die Morphosys-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 122 €.

Für den Biotechnologiesektor konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausbalanciert geblieben. Einer der Wettbewerber – Evotec – hielt zum Börsenende einen guten Kurs und ging schließlich 1,06 % höher bei 16,77 € aus dem Handel.

Merck-Aktie: 1,43 % nach obenDie Merck-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte wieder Gewinne machen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemiespezialisten bei einem Kurs von 89,64 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

Morphosys-Aktie im internationalen Vergleich

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Amgen gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Amgen legte bis zum Abend zu um 0,57 % auf 179,32 €.

TecDAX legt zu um 0,82 %

Während die Biotechnologiebranche stagniert, kann der TecDAX zulegen. Der TecDAX verpasste heute zwar sein Tageshoch von 2.671 Punkten. Letzten Endes der TecDAX schloss bei 21 Punkten und damit höher um 2.667 Zähler im Vergleich zu gestern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten