MenüMenü

Siemens Aktie

Minimale Gewinne bei Siemens-Aktie
von Investor Verlag

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie von Siemens am Montag keine bedeutenden Gewinne vorweisen. Die Siemens-Aktie ging am Montag schließlich mit dem Kurs von 92,25 € über die Ziellinie und blieb damit im Prinzip unverändert verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 95,41 € und stammt vom 6. Februar, das 7-Tagetief entsprechend bei 91,52 € vom 8. Februar.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
94,93 €
1,19 €1,25 %
  • ISIN: DE0007236101
  • WKN: 723610
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von Siemens am Montag im Bereich zwischen 91,61 € und 92,62 €. Der Industriegüterkonzern erwirtschaftete im Tagesverlauf ein kleines Plus von 0,24 %. Der derzeitige Preis liegt bei 92,23 € (Stand: 12.02.19, 17:35) (-0,02 %).

Siemens-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Siemens deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 96,33 € ist um 4,26 % greifbar größer geworden.

Siemens-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des letzten Monats notierte die Siemens-Aktie mit 100,76 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Papiere lässt sich sagen, dass der Montag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche in der Summe ein guter Tag war.

Sartorius-Aktie: Plus 1,08 % im TagesverlaufDie Sartorius-Aktie bewegte sich nach oben und konnte wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Montag notierte der Anteilschein des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 149,20 € und machte damit einen Gewinn… › mehr lesen

Siemens-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Schneider Electric gab es am Montag Anlass zur Freude. Die Aktie stieg bis zum Abend um 0,61 % auf 62,76 €.

DAX kommt nicht vom Fleck

Zum Handelsende erreichte der DAX 11.014 Punkte (0 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten