MenüMenü

Minimale Gewinne bei OSRAM-Licht-Aktie

Minimale Gewinne bei OSRAM-Licht-Aktie
von Investor Verlag

Verglichen mit dem Vortageskurs von 34,26 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenschluss mit 34,30 €. Ein minimaler Gewinn von 0,12 %. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
33,26 €
1,04 €3,13 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 34,86 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 34 € notiert. Die OSRAM-Licht-Aktie zeigte im Tagesverlauf so gut wie keine Bewegung und stockte bei einem Kurs von 34,30 €. Der momentane Wert ist 34,19 € (Stand: 02.10.18, 17:35) (-0,32 %).

OSRAM Licht-Aktie diesen Monat

Im Oktober kann die OSRAM-Licht-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zum Monatshoch von 34,30 € beziffert sich auf nur 0,11 €. Auf Jahressicht hat sich die OSRAM-Licht-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte der Titel mit 32,12 €. Der Anteilschein des Spezialisten für Industriegüter hat seit dem Allzeittief von 23,80 € im Juli 2013 in der Zwischenzeit 43,66 % an Wert gewonnen.

Telefónica-Deutschland-Aktie nimmt etwas abDie Telefónica-Deutschland-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorangegangenen Handelstag aufs Neue Verluste machen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 3,47 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei… › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Titel kann man sagen, dass der Montag für den Industriegüter und -dienstleistungssektor im großen Ganzen ein erfolgreicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Rational – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 2,07 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 642,50 € erzielte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Börsenende halten.

MDAX höher um 0,69 %

Das Plus des Industriegüter und -dienstleistungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss zuletzt um 179 Punkte höher verglichen mit dem Vortag. Das erreichte Tageshoch von 26.253 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 76 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten