MenüMenü

Merck-Aktie notiert 1,02 % höher

Merck-Aktie notiert 1,02 % höher
von Investor Verlag

Die Anleger der Merck-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Chemiespezialisten bei einem Kurs von 88,94 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,02 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 90,66 € und ist vom 2. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 8. Oktober verbucht wurde, liegt bei 88,04 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
90,92 €
1,30 €1,43 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte die Aktie von Merck mit einem Kurs von 89,14 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 87,82 € erreicht. Der Anteilschein bewegte sich im Tagesverlauf um 2,33 %. Der derzeitige Kurswert liegt bei 89,68 € (Stand: 10.10.18, 11:05) (0,83 %).

Merck-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat notiert die Merck-Aktie minimal unter ihrem Monatsbestkurs. Der Unterschied zum Monatshoch von 90,66 € ist nur geringfügig größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Merck-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 93,70 €.

Insgesamt war der Dienstag ein schlechter Tag für die Papiere aus dem Chemiesektor. Die Konkurrenz – Bayer – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,27 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie von Bayer schloss am Dienstag bei einem Kurs von 74,95 €, nachdem sie zeitweise auf 75,28 € gestiegen war.

Nordex-Aktie mit 1,46 % PlusDie Nordex-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte am vorigen Handelstag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 7,82 € konnte sich das Papier des Energiekonzerns am… › mehr lesen

Merck-Aktie im internationalen Vergleich stark

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei 3m war am Dienstag die Stimmung eher verhalten. Das Wertpapier von 3m fiel bis zum Abend um 1,93 % auf 182,20 €.

DAX gewinnt 0,25 %

Das Minus des Chemiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX legte am Dienstag um 30 Stellen zu und schloss bei 11.977 Punkten. Er verfehlte damit sein Tageshoch um 21 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten