MenüMenü

PATRIZIA Imm. Aktie

Leichte Verluste bei Patrizia-Immobilien-Aktie
von Investor Verlag

Zum SDAX-Schluss notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie bei einem Kurs von 16,87 € (Stand: 11.10.19, 17:35) und blieb damit in Bezug auf den gestrigen Schlusskurs an und für sich unverändert. Am 4. Oktober konnte die Patrizia-Immobilien-Aktie das 7-Tagehoch von 17,30 € erzielen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
16,82 €
0,04 €0,24 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Intraday schwankte der Kurs der Patrizia-Immobilien-Aktie im Bereich zwischen 16,80 € und 17,04 €. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 12,00 %. Sie gehört zu den im im großen Ganzen gleichbleibenden Werten im Index.

Patrizia-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Patrizia Immobilien deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 17,40 € ist um 3,05 % sichtlich größer geworden. Auf Jahressicht hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im März notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 20,46 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Wertpapiere lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag für die Immobilienbranche generell ein glücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – DIC Asset – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,02 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die DIC-Asset-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 11,86 €. Sie überbot damit ihr Tagestief von 11,74 € um 1,02 %.

Infineon-Technologies-Aktie: Plus 2,00 % im TagesverlaufDie Aktie von Infineon Technologies gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 15,91 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen… › mehr lesen

Patrizia-Immobilien-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz kann sich derweilen freuen. Bei Unibail-rodamco gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Unibail-rodamco stieg bis zum Abend um 1,54 % auf 132,05 €.

SDAX legt zu um 1,83 %

Das Plus des Immobiliensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss mit einem Plus von 1,83 % bei 11.138 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten