MenüMenü

Lanxess-Aktie stagniert

Lanxess-Aktie stagniert
von Investor Verlag

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Lanxess am Dienstag keine bedeutenden Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Dienstag notierte die Lanxess-Aktie bei einem Kurs von 63,74 € und blieb damit im Prinzip unverändert im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 63,92 € und stammt vom 27. September. Das 7-Tagetief, welches am 28. September verbucht wurde, liegt bei 63,08 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-Chart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
58,96 €
1,58 €2,68 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 63,74 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 62,82 € notiert. Der Chemiespezialist erreichte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 0,76 %. Der jetzige Wert ist 64,04 € (Stand: 04.10.18, 13:31) (0,47 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich die Lanxess-Aktie etwas verbessert. Im April notierte die Aktie mit 60,50 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Werte kann man ausmachen, dass der Dienstag für die Chemiebranche generell ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Die Konkurrenz – Brenntag – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,27 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 52,88 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Mittwoch nicht mehr verbessern.

TLG-Immobilien-Aktie praktisch ohne BewegungZum Börsenende wurde die TLG-Immobilien-Aktie bei einem Kurs von 21,38 € (Stand: 15.10.18, 17:35) gehandelt und blieb damit quasi unverändert im Vergleich zum gestrigen Schlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 21,92 € und… › mehr lesen

Lanxess-Aktie auf internationaler Ebene

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Asahi Kasei war die Stimmung gestern positiv. Der Anteilschein von Asahi Kasei gewann bis zum Abend 1,42 % auf 13,20 €.

MDAX minus 0,84 %

Das Minus des Chemiesektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX beendete den Handel letztlich um 220 Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag auf 25.956 Punkte. Das erzielte Tagestief von 25.843 Zählern konnte er damit allerdings um 113 Einheiten übertreffen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten