MenüMenü

LANXESS Aktie

Lanxess-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt
von Investor Verlag

Die Lanxess-Aktie bewegte sich nach oben und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 54,38 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 0,33 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 54,38 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 10. April erreicht wurde, zählt 51,16 €.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
52,82 €
-0,94 €-1,78 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Lanxess mit einem Kurs von 54,52 €. Das Tagestief wurde bei 53,86 € verzeichnet. Die Lanxess-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 2,77 %. Ihr aktueller Preis liegt bei 54,98 € (Stand: 17.04.19, 12:20) (1,10 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich die Aktie deutlich verbessert. Im Januar notierte die Lanxess-Aktie mit 40,13 €. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Dienstag ein glücklicher Tag für die Chemiebranche war. Der gewinnende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Wacker Chemie – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 2,88 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von Wacker Chemie zeitweise auf 81,18 € abgefallen war, erreichte sie am Dienstag einen Schlussstand von 83,62 €.

Siemens-Aktie praktisch ohne BewegungDie Aktie des Industriegüterkonzerns zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs von 105,68 €. Sie notierte bei Börsenende mit 105,62 €. Vorgestern konnte die Siemens-Aktie den höchsten Wochenpreis von 105,68 €… › mehr lesen

Lanxess-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Bei Fujifilm Holdings wurde am Dienstag kaum Veränderung (0,03 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Fujifilm Holdings blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

MDAX gewinnt 0,75 %

Das Plus der Chemiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss im Endeffekt 0,75 % höher im Vergleich zum Vortag. Das erreichte Tageshoch von 25.792 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 17 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten