MenüMenü
Lanxess AG
67,96
+0,12+0,18 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Lanxess-Aktie 2,67 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste das Chemieunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,01 % verbuchen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Chemiespezialisten bei einem Kurs von 66,46 €, ein Minus von 2,67 % im Vergleich zum Vortag. Vorgestern konnte die Lanxess-Aktie den höchsten Wochenkurs von 68,28 € erreichen.

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von Lanxess auf einen Kurs von 68,24 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 65,98 €. Das Chemieunternehmen schrieb tagsüber einen Verlust von 2,01 %. Der momentane Wert ist 65,92 € (Stand: 09.02.18, 12:00) (-0,81 %).

Lanxess-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Lanxess deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 69,42 € ist um 5,04 % sichtbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Lanxess-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 74,02 €.

Zusammenfassend war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Titel aus dem Chemiesektor. Einer der Wettbewerber – Wacker Chemie – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 5,86 % ebenfalls rote Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 139,20 € legte die Wacker-Chemie-Aktie zum Börsenschluss am Donnerstag noch 0,47 % zu und ging bei 139,85 € aus dem Handel.

Lanxess-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Die 3m-Aktie verlor ebenfalls 3,24 %.

MDAX minus 2,51 %

Das Minus der Chemiebranche wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX verlor am Donnerstag 2,51 % und schloss bei einem Stand von 25.234 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 25.167 Zählern erreicht, womit es um 67 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten