Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

LANXESS Aktie

Lanxess-Aktie 2,99 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste der Chemiekonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,84 % verzeichnen. Die Aktie des Chemiespezialisten notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 48,33 €, ein Verlust von 2,99 % im Verhältnis zum Vortag. Vorgestern konnte die Lanxess-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 49,82 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
49,31 €
0,97 €1,97 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Lanxess am Donnerstag im Bereich zwischen 47,60 € und 49,76 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,98 %. Der jetzige Kurs liegt bei 49,53 € (Stand: 15.03.19, 13:21) (2,48 %).

Lanxess-Aktie in diesem Monat

Im März fiel die Aktie von Lanxess etwas ab. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 49,82 € beträgt 0,29 €.

Lanxess-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Lanxess-Aktie mit 49,82 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Insgesamt war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Papiere aus dem Chemiesektor. Die Konkurrenz – Wacker Chemie – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 1,63 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Wacker-Chemie-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 85,82 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 84,96 € um 1,01 %.

Wacker-Neuson-Aktie deutlich im PlusDer Titel von Wacker Neuson befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am gestrigen Handelstag erneut Gewinne verbuchen. Die Wacker-Neuson-Aktie: notierte am gestrigen Börsenende mit einem deutlichen Plus von 12,61 %… › mehr lesen

Lanxess-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei Asahi Kasei gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Asahi Kasei fiel bis zum Abend um 2,18 % auf 9,19 €.

MDAX höher um 0,67 %

Das Minus der Chemiebranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den MDAX. Dieser konnte sogar 0,67 % zulegen. Der MDAX gewann am Donnerstag 0,67 % und schloss bei einem Stand von 25.024 Punkten. Er verpasste damit sein Tageshoch um 31 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten