MenüMenü
Lanxess AG
68,90
+0,18+0,26 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Lanxess-Aktie: 1,09 % tagsüber weitere Verluste

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste der Chemiespezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,09 % hinnehmen. Die Aktie des Chemiekonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 68,86 €, ein Minus von 1,01 % im Verhältnis zum Vortag. Vorgestern konnte die Lanxess-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 69,56 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Im Tagesverlauf bewegte sich die Aktie von Lanxess am Donnerstag im Bereich zwischen 68,50 € und 69,62 €. Das Chemieunternehmen schrieb im Tagesverlauf ein Minus von 1,09 %. Der aktuelle Wert ist 68,70 € (Stand: 20.07.18, 12:10) (-0,23 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich die Lanxess-Aktie etwas verbessert. Im April notierte der Titel mit 60,50 €. Im Allgemeinen überwog diesen Freitag im Chemiesektor der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – Evonik Industries – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,57 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 31,52 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Lanxess-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Fujifilm Holdings gab es gestern guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Fujifilm Holdings legte bis zum Abend zu um 1,00 % auf 33,90 €.

MDAX minus 0,60 %

Das Minus der Chemiebranche wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 0,60 % schwächer aus dem Handel. Der MDAX beendete den Handel zuletzt 0,60 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 26.731 Punkte. Das erzielte Tagestief von 26.666 Zählern konnte er damit immerhin um 65 Einheiten übertreffen.

 


ACHTUNG! GRATIS*-Buch exklusiv für Kunden des Investor-Verlages

Gehe ich recht in der Annahme, dass auch Sie Interesse an STEURFREIEN Gewinnen von bis zu 36.018% haben?!

Schon 500 Euro reichen aus, um daraus in nur einem Jahr über 180.000 Euro zu machen.

Und das, wie gesagt, absolut steuerfrei. Allerdings sollten Sie dafür ein paar grundlegende Dinge beachten.

Schließlich geht es hier um eine völlig neuartige Anlageklasse.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein Buch zuschicken, wenn es Ihnen recht ist?! Darin fnden Sie alles was Sie wissen müssen, kompakt und leicht verständlich zusammengefasst!

Einfach HIER klicken und Ihr persönliches GRATIS*-Exemplar kann schon morgen bei Ihnen sein!

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten