MenüMenü

KWS SAAT Aktie

KWS-Saat-Aktie praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Die Aktie des Biotechnologieunternehmens zeigte keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs von 62 €. Sie notierte zuletzt mit 62 € (Stand: 13.06.19, 17:35). Relativ zur Vorwoche erreichte die KWS-Saat-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem heutigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
61,70 €
-0,20 €-0,32 %
  • ISIN: DE0007074007
  • WKN: 707400
Chart

Intraday kletterte die Aktie von KWS Saat auf einen Kurs von 62 €. Den Tiefstwert erreichte sie bei 61,50 €. Die Aktie schwankte tagsüber um 2,50 %. Sie gehört zu den im im Wesentlichen gleichbleibenden Werten im Index.

KWS Saat-Aktie diesen Monat

Im Juni kann die KWS-Saat-Aktie ihren Kurs halten. Die Differenz zum Monatshoch von 62,10 € beziffert sich auf nur 0,10 €. Im Jahresvergleich hat sich die Aktie nicht wesentlich verschlechtert. Im März notierte die KWS-Saat-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 63,60 €.

Zusammenfassend war diesen Donnerstag das Verhältnis der Papiere im Biotechnologiesektor mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Evotec – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 2,18 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Evotec-Aktie notierte heute am Börsenende mit 22,95 €. Das Papier legte damit noch 2,23 % zu, nachdem es zeitweise auf 22,45 € abgefallen war.

ADLER-Real-Estate-Aktie verliert im TagesverlaufDie Anleger der ADLER-Real-Estate-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 12 € kann sich das Papier des Immobilienmaklers um 0,24 €… › mehr lesen

KWS-Saat-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Amgen gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Amgen gewann bis zum Abend 0,71 % auf 155,89 €.

SDAX leicht im Plus

Der SDAX gewann heute 0,23 % und schloss bei einem Stand von 11.109 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 11.146 Zählern erreicht, womit es um 36 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten