MenüMenü

KWS SAAT Aktie

KWS-Saat-Aktie mit Verlusten von 1,46 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für KWS Saat aussah, musste das Biotechnologieunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 1,20 % hinnehmen. Zum Börsenende am Freitag notierte das Papier des Spezialisten für Biotechnologie bei einem Kurs von 74 €, ein Minus von 1,46 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch erreichen.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
77,40 €
-1,30 €-1,68 %
  • ISIN: DE0007074007
  • WKN: 707400
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die KWS-Saat-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 74 € und 75,40 €. Das Biotechnologieunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,20 %. Der jetzige Kurs beläuft sich auf 74,20 € (Stand: 03.05.21, 15:42) (0,27 %).

Seit dem ersten Januar hat sich die Aktie nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die KWS-Saat-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 76,20 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Wertpapiere kann man zusammenfassen, dass der Freitag für den Biotechnologiesektor in der Summe ein erfolgreicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Morphosys – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 3,12 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Morphosys-Aktie notierte am vorigen Handelsschluss mit 78,54 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 76 € um 3,34 %.

KWS-Saat-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Amgen gab es am vorherigen Handelstag guten Grund zum Feiern. Das Papier von Amgen legte bis zum Abend zu um 3,35 % auf 198,72 €.

SDAX verliert 0,48 %

Während der Biotechnologiesektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss 0,48 % schwächer bei 16.161 Punkten.

Drägerwerk-Aktie gewinnt 0,53 %Die Drägerwerk-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte aufs Neue Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten