MenüMenü

KWS SAAT Aktie

KWS-Saat-Aktie legt im Tagesverlauf zu
von Investor Verlag

Das Papier von KWS Saat konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Biotechnologiekonzerns bei einem Kurs von 279,50 € (Stand: 13.02.19, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 0,36 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 282 € und stammt vom 6. Februar, das 7-Tagetief entsprechend bei 274,50 € vom 7. Februar.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
280,00 €
2,50 €0,89 %
  • ISIN: DE0007074007
  • WKN: 707400
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte die Aktie von KWS Saat bei 281,50 €. Der Tiefstwert wurde bei 277,50 € notiert. Das Biotechnologieunternehmen machte im Tagesverlauf einen geringfügigen Gewinn von 0,18 % aus dem Handel.

KWS-Saat-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von KWS Saat deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 287,50 € ist um 2,78 % sichtlich größer geworden.

KWS-Saat-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des letzten Monats notierte die KWS-Saat-Aktie mit 298,50 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der heutige Mittwoch war für den Biotechnologiesektor recht erfreulich, da im großen Ganzen der Anteil der Aktien darin mit einer positiven Entwicklung überwog. Die Konkurrenz – Morphosys – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,09 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Der Anteilschein von Morphosys schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 97,05 €, nachdem er zeitweise auf 99,25 € gestiegen war.

Salzgitter-Aktie verliert gestern tagsüber 0,29 %Die Aktie von Salzgitter gehörte zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 23,60 € konnte sich das Papier des Stahlkonzerns am Montag schließlich um 0,34 % auf… › mehr lesen

KWS-Saat-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Gilead Silence-Aktie gewann ebenfalls 1,54 %.

SDAX höher um 0,67 %

Das Plus des Biotechnologiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann heute 70 Punkte hinzu und schloss bei einem Stand von 10.612 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 10.689 Zählern erreicht, womit es um 76 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten