MenüMenü

Kursrutsch bei RIB-Software-Aktie

Kursrutsch bei RIB-Software-Aktie
von Investor Verlag

Die RIB-Software-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag wieder Verluste machen. Zum TecDAX-Ende am Donnerstag notierte der Anteilschein des Software-Unternehmens mit einem Kurs von 17,82 €, ein Minus von 2,09 % im Verhältnis zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 18,54 € und wurde am 1. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 17,82 € und gestern verbucht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
16,00 €
0,28 €1,75 %
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • WKN: A0Z2XN
Chart

Das Tageshoch erreichte die Aktie von RIB Software mit einem Kurs von 18,42 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 17,74 € erreicht. Das Software-Unternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,62 %. Der derzeitige Kurs zählt 16,29 € (Stand: 05.10.18, 17:35) (-8,59 %).

Der Wert von RIB Software hat sich seit dem Allzeithoch von 35,40 € im März 2018 mittlerweile mehr als halbiert. Unterm Strich war am Donnerstag das Verhältnis der Aktien im Software-Sektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – SAP – befand sich bei Handelsende dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die Aktie von SAP schloss gestern bei einem Kurs von 106,08 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 106,90 € gestiegen war.

Salzgitter-Aktie mit leichten Verlusten im TagesverlaufDie Anleger der Salzgitter-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Stahlunternehmens bei einem Kurs von 39,71 € gehandelt. Das ist… › mehr lesen

RIB-Software-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Bei Check Point gab es am Donnerstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Papier von Check Point verlor bis zum Abend 1,01 % auf 99,89 €.

TecDAX tiefer um 1,44 %

Das Minus des Software-Sektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,44 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX schloss um 40 Punkte tiefer verglichen mit dem Vortag bei 2.804 Punkten. Immerhin konnte er damit sein Tagestief von 2.800 Zählern übertreffen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten