MenüMenü

Kursrutsch bei Hapag-Lloyd-Aktie

Kursrutsch bei Hapag-Lloyd-Aktie
von Investor Verlag

Die Hapag-Lloyd-Aktie machte heute im Vergleich zum Vortag deutliche Verluste von 7,30 %. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 35,32 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 32,26 € beziffert und stammt vom 8. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienkurs-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
33,46 €
0,36 €1,08 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 35,02 €, das Tagestief ein Kurs von 32,64 €. Die Teilhaber Hapag-Lloyd-Wertpapiere sind heute zufrieden. Ihre Wertpapiere schrieben im Laufe des Tages ein deutliches Plus von 6,51 %. Der jetzige Kurs liegt bei 32,74 € (Stand: 10.10.18, 17:35) (-7,30 %).

Hapag-Lloyd-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Hapag-Lloyd deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 35,32 € ist um 7,30 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Juni notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 37,50 €. Seit dem Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 hat das Wertpapier des Logistikspezialisten inzwischen sogar 119,73 % an Wert gewonnen.

Auf einen Nenner gebracht lässt sich zusammenfassen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für den Transport- und Logistiksektor war. Der Verluste machende Anteil der Anteile darin hatte überwogen. Die VTG-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 52,70 €. Sie überbot somit ihr Tagestief von 52,40 € um 0,57 %.

Freenet-AG-Aktie: Plus 1,31 % im TagesverlaufDas Papier der Freenet AG konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 19,00 €, ein Plus von 1,12 % im… › mehr lesen

Hapag-Lloyd-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Yamato Holdings gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Yamato Holdings legte bis zum Abend zu um 1,66 % auf 26,36 €.

SDAX verliert 3,41 %

Das Minus des Transport- und Logistiksektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 3,41 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX verlor 3,41 % und schloss bei einem Stand von 10.882 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um einen Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten