MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie stärker um 2,18 %
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte wieder Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs von 12,44 € gehandelt. Das ist ein Plus von 2,18 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 12,44 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. Oktober notiert wurde, zählt 12,08 €.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
12,61 €
0,20 €1,55 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Das Tageshoch erzielte die Aktie von K+S im Verlauf des Tages bei 12,58 €. Der Tiefstwert wurde bei 11,88 € verzeichnet. Das Berg- und Rohstoffunternehmen erwirtschaftete im Tagesverlauf einen Zuwachs von 2,73 %. Der jetzige Wert liegt bei 12,60 € (Stand: 11.10.19, 13:10) (1,37 %).

K+S-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die K+S-Aktie mit 12,08 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Anteilschein des Berg- und Rohstoffkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 inzwischen allerdings 86,86 % an Wert verloren.

Insgesamt war der Donnerstag ein guter Tag für die Handelspapiere aus dem Rohstoffsektor. Einer der Konkurrenten – Aurubis – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 3,18 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 41,71 € verlor die Aurubis-Aktie zum Handelsschluss am Donnerstag noch 0,31 % und ging bei 41,58 € aus dem Tagesgeschäft.

E.ON-Aktie fällt gestern 1,59 %Die E.ON-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 8,68 €, ein Minus von 1,59 %… › mehr lesen

K+S-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei Bhp Group gab es am Donnerstag ebenso Grund zum Feiern. Das Papier von Bhp Group gewann bis zum Abend 2,03 % auf 19,06 €.

MDAX kommt nicht vom Fleck

Das Plus des Rohstoffsektors hinterließ keinen Eindruck bei MDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Handelsschluss am Donnerstag erreichte der MDAX 25.319 Punkte (0,09 %).

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten