MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie stärker um 0,75 %
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Berg- und Rohstoffunternehmens bei einem Kurs von 8,87 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 0,75 % verglichen mit dem Vortag. Am 16. Februar konnte die K+S-Aktie das 7-Tagehoch von 10,02 € erzielen.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
8,77 €
0,04 €0,46 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von K+S gestern im Bereich zwischen 8,62 € und 8,90 €. Das Berg- und Rohstoffunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Plus von 1,44 %. Der jetzige Wert ist 8,73 € (Stand: 23.02.21, 13:50) (-1,56 %).

K+S-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die K+S-Aktie mit 10,44 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Das Papier des Berg- und Rohstoffkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 in der Zwischenzeit allerdings 90,90 % an Wert eingebüßt.

Generell kann man sagen, dass der Montag ein glücklicher Tag für die Rohstoffbranche war. Der gewinnende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Aurubis – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 2,52 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Aurubis schloss am Montag bei einem Kurs von 73,26 €, nachdem sie zeitweilig auf 70,68 € abgefallen war.

K+S-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Barrick Gold-Aktie gewann ebenfalls 3,50 %.

MDAX minus 1,11 %

Während die Rohstoffbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der MDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der MDAX verlor am Montag 1,11 % und schloss bei einem Stand von 32.024 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 199 Zähler.

OSRAM-Licht-Aktie tiefer um 0,74 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,51 % einräumen. Zum Börsenende am Montag notierte die… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten