MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie mit 1,38 % Plus
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte erneut Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Berg- und Rohstoffspezialisten bei einem Kurs von 18,40 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,38 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 18,40 € und wurde gestern erreicht, das 7-Tagetief wird bei 17,27 € beziffert und ist vom 10. April.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
18,06 €
-0,04 €-0,22 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Im Verlauf des Tages kletterte die Aktie von K+S auf einen Kurs von 18,56 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 18,20 €. Der Berg- und Rohstoffspezialist erzielte im Laufe des Tages einen Gewinn von 0,68 %. Der derzeitige Kurswert liegt bei 18,50 € (Stand: 17.04.19, 13:50) (0,57 %).

K+S-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des letzten Monats notierte die K+S-Aktie mit 15,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 hat der Wert des Berg- und Rohstoffkonzerns in der Zwischenzeit 80,71 % an Wert verloren.

Generell überwog diesen Mittwoch im Rohstoffsektor der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Aurubis – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,92 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aurubis-Aktie notierte zum Handelsschluss am Dienstag mit 49,41 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 49,22 € um 0,39 %.

K+S-Aktie: 0,86 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste das Berg- und Rohstoffunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,86 % verzeichnen. Zum MDAX-Ende am Dienstag notierte… › mehr lesen

K+S-Aktie aus internationaler Sicht stark

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Barrick Gold gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Anteilschein von Barrick Gold verlor bis zum Abend 2,38 % auf 11,73 €.

MDAX legt zu um 0,75 %

Das Minus des Rohstoffsektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den MDAX. Dieser konnte sogar 0,75 % zulegen. Der MDAX gewann gestern 191 Punkte und schloss bei einem Stand von 25.774 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 25.792 Zählern erreicht, womit es um 17 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten