MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie freitags tiefer um 1,81 %
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorigen Geschäftstag erneut Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs von 16,80 €, ein Minus von 1,81 % verglichen mit dem Vortag. Am 9. Januar konnte die K+S-Aktie das 7-Tagehoch von 17,33 € erzielen.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
16,67 €
-0,21 €-1,23 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von K+S am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 16,68 € und 17,24 €. Das Berg- und Rohstoffunternehmen schrieb im Verlauf des Tages einen Verlust von 2,13 %. Der jetzige Kurswert ist 16,66 € (Stand: 14.01.19, 12:09) (-0,89 %).

K+S-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von K+S deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 17,33 € ist um 3,90 % greifbar größer geworden.

K+S-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die K+S-Aktie mit 16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Titel des Berg- und Rohstoffunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 mittlerweile 82,63 % an Wert verloren.

BMW-Aktie mit Verlusten von 0,97 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für BMW aussah, musste der Automobilhersteller im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,79 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie… › mehr lesen

Generell war diesen Freitag der Anteil der Papiere in der Rohstoffbranche mit einer positiven Bilanz größer. Die Konkurrenz – Aurubis – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,98 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie von Aurubis am vorherigen Handelstag zeitweilig auf 44,41 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 44,67 €.

K+S-Aktie international verglichen

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Barrick Gold war den Anlegern am vorangegangenen Handelstag nach Feiern zu Mute. Das Papier von Barrick Gold gewann bis zum Abend 0,88 % auf 10,80 €.

MDAX leicht im Minus

Der MDAX ging bei minimalen Einbußen von 0,18 % mit 22.669 Zählern über die Ziellinie.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten