MenüMenü

K+S-Aktie 3,69 % schwächer

K+S-Aktie 3,69 % schwächer
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffspezialisten bei einem Kurs von 17,60 €, ein Minus von 3,69 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die K+S-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Mittwoch mit 18,27 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
18,12 €
0,34 €1,88 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte der Anteilschein von K+S im Verlauf des Tages bei 18,08 €. Der Tiefstwert wurde bei 17,45 € verzeichnet. Der Berg- und Rohstoffkonzern verbuchte tagsüber ein Minus von 1,95 %. Der aktuelle Wert ist 17,92 € (Stand: 12.10.18, 13:22) (1,85 %).

K+S-Aktie im Oktober

Auf Monatssicht fällt das Papier von K+S geringfügig. Die Differenz zum Monatshoch von 18,27 € ist um 1,89 % größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich das Papier nicht wesentlich verbessert. Im September notierte die K+S-Aktie mit 17,85 €. Seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 hat das Wertpapier des Berg- und Rohstoffspezialisten inzwischen 81,31 % an Wert eingebüßt.

Insgesamt überwog diesen Freitag im Rohstoffsektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – Aurubis – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,62 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aurubis-Aktie notierte am gestrigen Handelsende mit 53,50 €. Das Papier verlor somit noch 2,59 %, nachdem es zwischenzeitlich auf 54,92 € gestiegen war.

RWE-Aktie: Plus 0,37 % im TagesverlaufZum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Energiekonzerns bei einem Kurs von 17,48 €, ein Minus von 0,26 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 17,67 € und stammt vom… › mehr lesen

K+S-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Bei Bhp Billiton gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Die Aktie von Bhp Billiton sank bis zum Abend um 0,45 % auf 17,78 €.

MDAX tiefer um 1,43 %

Das Minus des Rohstoffsektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 1,43 % schwächer aus dem Handel. Der MDAX verlor am Donnerstag 1,43 % und schloss bei einem Stand von 23.787 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 119 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten