MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie 1,57 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffspezialist gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,32 % verbuchen. Zum MDAX-Ende am Donnerstag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffspezialisten mit einem Kurs von 6,88 €, ein Minus von 1,57 % bezogen auf den Vortag. Vorgestern konnte die K+S-Aktie den höchsten Wochenpreis von 6,99 € erzielen.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
7,83 €
0,03 €0,33 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 6,97 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 6,73 € notiert. Der Berg- und Rohstoffspezialist erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,32 % und notiert gegenwärtig bei 6,95 € (Stand: 20.11.20, 13:39) (1,02 %).

K+S-Aktie im November

Diesen Monat fiel die Aktie von K+S etwas ab. Der Abstand zu ihrem Monatshoch von 6,99 € beträgt 0,04 €. Seit dem ersten Januar hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die K+S-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 11,20 €. Seit dem Allzeittief von 2,40 € im Oktober 1998 notiert der Titel des Berg- und Rohstoffspezialisten in der Zwischenzeit mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Insgesamt überwog diesen Freitag in der Rohstoffbranche der Anteil der Werte mit einer negativen Bilanz. Einer der Konkurrenten – Aurubis – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 1,11 % ebenfalls rote Zahlen. Die Aurubis-Aktie hat sich bis zum Handelsende am Donnerstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 62,32 € verteidigt.

K+S-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Bei Newmont Goldcorp gab es am Donnerstag rote Zahlen. Der Anteilschein von Newmont Goldcorp verlor bis zum Abend 0,54 % auf 51,49 €.

MDAX etwas tiefer

Der MDAX verlor am Donnerstag 53 Punkte und schloss bei einem Stand von 28.745 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 192 Zähler.

Hornbach-Holding-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Hornbach Holding aussah, musste der Industriezulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 4,33 % verzeichnen. Die Hornbach-Holding-Aktie realisierte am Mittwoch im Vergleich zum… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten