MenüMenü

König-&-Bauer-Aktie verliert gestern 3,05 % König-&-Bauer-Aktie verliert gestern 3,05 %

von Investor Verlag

Die König-&-Bauer-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag wieder Verluste hinnehmen. Die Aktie des Druckmaschinenkonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 47,74 €, ein Minus von 3,05 % relativ zum Vortag. Am 5. Oktober konnte die König-&-Bauer-Aktie das 7-Tagehoch von 52,25 € erzielen.

Teilen:
49,00 €
1,52 €3,10 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Die König-&-Bauer-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag wieder Verluste hinnehmen. Die Aktie des Druckmaschinenkonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 47,74 €, ein Minus von 3,05 % relativ zum Vortag. Am 5. Oktober konnte die König-&-Bauer-Aktie das 7-Tagehoch von 52,25 € erzielen.

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von König & Bauer mit einem Kurs von 48,72 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 47,50 € verbucht. Die Aktie oszillierte tagsüber um 3,45 %. Der derzeitige Kurswert ist 49,04 € (Stand: 12.10.18, 14:52) (2,72 %).

König & Bauer-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von König & Bauer deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 53,50 € ist um 8,34 % sichtbar größer geworden.

Evotec-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Evotec aussah, musste der Biotechnologiekonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 6,80 % hinnehmen. Die Evotec-Aktie verbuchte am Mittwoch im Vergleich… › mehr lesen

König-&-Bauer-Aktie auf Jahressicht

Mitte des Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 47,74 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Anteilscheine lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für den Industriemaschinensektor unterm Strich ein unglücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Heidelberger Druckmaschinen – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 8,33 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen am gestrigen Handelstag zeitweilig auf 1,99 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 2,03 €.

König-&-Bauer-Aktie aus internationaler Sicht stark

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Kyocera gab es am Donnerstag Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von Kyocera legte bis zum Abend zu um 3,22 % auf 47,33 €.

SDAX minus 0,85 %

Das Minus der Industriemaschinenbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,85 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX verlor gestern 92 Einheiten und schloss bei einem Stand von 10.789 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.728 Punkten erreicht, womit es um 61 Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten