MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie stärker um 1,91 %
von Investor Verlag

Das Papier von König & Bauer konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Druckmaschinenunternehmens bei einem Kurs von 29,40 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,91 % bezogen auf den Vortagesschlusskurs. Die König-&-Bauer-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 28,80 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
28,15 €
0,10 €0,36 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von König & Bauer gestern im Bereich zwischen 28,75 € und 29,55 €. Der Titel bewegte sich tagsüber um 3,60 %. Der momentane Kurswert liegt bei 29,20 € (Stand: 03.06.21, 15:37) (-0,68 %).

König-&-Bauer-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat notiert die König-&-Bauer-Aktie minimal unter ihrem Monatsbestkurs. Die Differenz zum Monatshoch von 29,40 € ist nur geringfügig größer geworden.

König-&-Bauer-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 29,40 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Die Aktie des Druckmaschinenspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 mittlerweile 62,56 % an Wert verloren.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Mittwoch ein erfreulicher Handelstag für die Industriemaschinenbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Heidelberger Druckmaschinen – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 2,97 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 1,94 €, nachdem sie zeitweilig auf 1,95 € gestiegen war.

König-&-Bauer-Aktie im internationalen Vergleich

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Dai-nippon Insatsu wurde am Mittwoch kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Der Titel von Dai-nippon Insatsu blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX minus 0,90 %

Während der Industriemaschinensektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss 0,90 % schwächer als tags zuvor bei 16.288 Punkten. Immerhin konnte er damit sein Tagestief von 16.265 Zählern übertreffen.

Infineon-Technologies-Aktie verliert minimalDie Infineon-Technologies-Aktie sank weiterhin und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste hinnehmen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 34,00 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 33,96 €.… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten