MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie: Neues Minus
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen sah es für die König-&-Bauer-Aktie wieder besser aus, doch das Papier musste heute aber Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Druckmaschinenspezialisten bei einem Kurs von 20,90 € (Stand: 17.11.20, 17:35), ein Minus von 1,60 % gegenüber dem gestrigen Schlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 21,24 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 11. November notiert wurde, zählt 18,75 €.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
23,86 €
-0,16 €-0,67 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 21,28 €, das Tagestief ein Kurs von 20,58 €. Der Druckmaschinenspezialist machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,60 %.

König-&-Bauer-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von König & Bauer ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 21,24 € ist um 1,60 % größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die König-&-Bauer-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 29,76 €. Der Titel des Druckmaschinenspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 mittlerweile 73,21 % an Wert eingebüßt.

Der heutige Dienstag war für den Industriemaschinensektor recht erfreulich, da in der Summe der Anteil der Werte darin mit einer positiven Entwicklung überwog. Die Konkurrenz – Heidelberger Druckmaschinen – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,90 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen heute zwischenzeitlich auf 0,62 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 0,64 €.

König-&-Bauer-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Toppan Printing gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Toppan Printing legte bis zum Abend zu um 1,74 % auf 11,70 €.

SDAX minus 0,41 %

Während die Industriemaschinenbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss 0,41 % schwächer bei 13.266 Punkten.

ADO-Properties-Aktie fällt um 1,41 %Die ADO-Properties-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 24,38 € (Stand: 26.11.20, 17:35), ein Plus von 1,41 % im… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten